FAQ

Kann ich auch teilnehmen, wenn ich nicht bei der linksjugend[‘solid] Brandenburg oder den Falken bin?

Na klar, wir freuen uns über alle links-politisch engagierten und interessierten jungen Menschen, egal ob sie bei uns organisiert sind oder nicht. Als Bündnis haben wir uns auf einen politischen Konsens verständigt, den du hier findest. Mit diesem Konsens haben wir unsere politischen Leitlinien festgehalten, denen wir uns verpflichtet fühlen und deren Achtung und Wahrung wir uns von allen Teilnehmenden des Camps wünschen.

Was muss ich beachten, wenn ich minderjährig bin?

Wenn du jünger als 18 Jahre alt bist, lädst du dir bitte hier die Einverständniserklärung herunter, die du ausgefüllt und von deinen Erziehungsberechtigten unterschrieben mit zum Camp bringst.

Kann ich auch anreisen, wenn ich niemanden kenne?

Auf jeden Fall. Keine Angst, du lernst von Anfang an viele Leute kennen!

Wie kann ich meinen Teilnahmebeitrag bezahlen?

Du kannst deinen Teilnahmebeitrag vor Ort in bar bezahlen oder ihn vorab auf dieses Konto überweisen:

SJD – Die Falken Brandenburg

DE95 1605 0000 3504 0049 23

Verwendungszweck: Pfica22 Nachname, Vorname

Zur Erinnerung: Der Teilnahmenbeitrag beträgt: 35 Euro Soli-Beitrag, 25 Euro Normal, 15 Euro Subventioniert/ Nicht-Verdiener*innen. Da das Pfingstcamp in diesem Jahr nur von zwei Verbänden ausgerichtet wird, sind wir zu Finanzierung des Camps auf die Teilnehmer*innenbeiträge angewiesen. Falls du also mehr als den Normal-Betrag zahlen kannst, hilfst du uns sehr.

Wie reise ich an?

Die Anreise erfolgt selbstorganisiert. Schau hier nach, wo du hin musst. Vom Bahnhof in Wittstock werden wir einen Shuttleservice zur Anreise am Freitag und zur Abreise am Montag einrichten.

Was muss ich einpacken?

  • Zelt (außer Falken, die schlafen in Großzelten), Isomatte, Schlafsack
  • warme Sachen für die Nacht, Taschenlampe, Mückenschutz
  • Badesachen, Handtuch, Sonnencreme
  • ggf. benötigte Medikamente
  • Schreibzeug
  • Bargeld für die Bar
  • Trinkflasche für Wasser

Was gibt’s zu essen?

Für dein leibliches Wohl ist gesorgt. Wir bieten ein veganes Frühstück, Mittag und Abendessen an. Gern kannst du die Kochcrew vor Ort unterstützen.

Welche Corona-Hygiene-Regeln gibt es auf dem Camp?

Nur weil die Bundesregierung das beschließt, ist die Corona-Pandemie leider nicht vorbei. Das Linke Pfingstcamp wird im Rahmen der geltenden Richtlinien als 3G-Veranstaltung stattfinden. Das heißt, ihr müsst geimpft, genesen oder getestet auf dem Camp erscheinen. Des Weiteren wird in den Innenräumen eine Maskenpflicht bestehen. Sollte euch irgendetwas an diesen Regeln stören, ist das Linke Pfingstcamp vielleicht nicht der richtige Ort für euch. (Das gilt natürlich nicht für gesundheitliche Einschränkungen, etc.) Wir stehen für eine solidarische Pandemie-Bewältigung und möchten euch daher bitten, nach euren Möglichkeiten vor der Anreise einen Test zu machen und nicht anzureisen, wenn ihr Symptome habt, die eine Infektion mit dem Corona-Virus vermuten lassen. Vor Ort werden ebenfalls Tests zur Verfügung stehen und wir werden uns alle auch während des Camps selbst testen.